Einsatz 06.07.2018

Um 01:20 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage der Firma Diamant Fahrradwerke aus. Bei der Lageerkundung vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um eine Fehlauslösung eines Melders handelte. Somit bestand für uns kein weiterer Handlungsbedarf und wir beendeten unseren Einsatz.

Einsatz 09.06.2018

Einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes, welcher routinemäßig einen Rundgang durch die Firma Bautechnik vollzog viel auf, dass größere Mengen Betriebsmittel aus einem Baufahrzeug ausliefen. Darauf verständigte er die Rettungsleitstelle welche für uns um 00.26 Uhr Alarm auslöste. Die Betriebsmittel wurden fachgerecht gebunden, sodass der Einsatz nach ca. einer Stunde beendet werden konnte.

Einsatz 22.05.2018

Um 12:31 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage der Firma Diamant Fahrradwerke aus. Bei der Lageerkundung vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um eine Fehlauslösung eines Melders handelte. Somit bestand für uns kein weiterer Handlungsbedarf und wir beendeten unseren Einsatz.

Einsatz 16.05.2018

Um 22:37 Uhr wurden wir zur Tragehilfe für den Rettungsdienst in die Leipziger Straße alarmiert.

Einsatz 10.05.2018

Zur "technischen Hilfeleistung gross einklemmte Person" wurden die Wehren aus Hartmannsdorf und Mühlau um 15:54 Uhr auf die A72 in Fahrrichtung Leipzig alarmiert. Kurz nach der Anschlussstelle Hartmannsdorf stießen aus unerklärlicher Ursache 2 PKW zusammen, wobei sich ein PKW überschlug und auf der Seite im Graben liegend zum stehen kam. Nach einer Lageerkundung konnte rasch Entwarnung gegeben werden, da keine Personen mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. 

Unsere Aufgabe war es, den Brandschutz sicher zustellen, auslaufende Betriebsmittel zu binden und die Batterie abzuklemmen. Mit im Einsatz ebenfalls die Autobahnpolizei, 3 Rettungswagen, 2 Notarztwagen und die Becker Umweltdienste.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
 

Einsatz 09.05.2018

Zu einem gemeldeten Laubenbrand wurden die Wehren aus Hartmannsdorf und Mühlau um 12:30 Uhr alarmiert. Nach einer Lageerkundung vor Ort konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um einen kleinen Heckenbrand welcher durch den Eigentümer bereits gelöscht wurde. Darauf hin konnte der Einsatz für die Wehr aus Mühlau bereits auf der Anfahrt abgebrochen werden. Für uns bestand kein weiterer Handlungsbedarf,  sodass der Einsatz zeitnah beendet werden konnte. 

  • 01
  • 02
  • 03
 

Einsatz 08.05.2018

Um 22:01 Uhr alarmierte uns die Rettungsleitstelle zum Ausleuchten des Hubschrauberlandeplatzes ans Krankenhaus Hartmannsdorf.

  • 20180508_221443
  • 20180508_222902
  • 20180508_224241
 

Einsatz 30.04.2018

Zu einem Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen alarmierte uns die Rettungsleitstelle um 16:49 Uhr in die Leipziger Strasse. Dort stießen 2 PKW im Kreisverkehr zusammen. Nach Lageerkundung vor Ort bestand die Maßnahme für das abbinden auslaufender Betriebsstoffe. Mit im Einsatz waren der Rettungsdienst mit 2 Fahrzeugen, der Notarzt und die Polizei.

  • 20180430_170102
  • 20180430_170141
 

 

Einsatz 24.04.2018

Um 06:06 Uhr rückten wir zu einem Verkehrsunfall auf die Herrenhaider Straße aus. Dort hatte sich ein PKW im Graben überschlagen. Unsere Aufgabe war es auslaufenden Betriebsstoffe fachgerecht zubinden. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

  • 01
  • 02
 

 

 

Einsatz 23.04.2018

Die Leitstelle alarmierte uns um 18:33 Uhr zur Firma SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH, dort ist es durch einen technischen Defekt an einem Gerät zu einen Brand gekommen. Der Brand wurde mittels Löschschaum gelöscht und das Gebäude anschließend gelüftet. 

  • IMG_2937
  • IMG_2947

Einsatz 10.04.2018

Um 17:49 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage der Firma Reisswolf auf der Limbacher Straße aus. Nach einer Lageerkundung vor Ort wurde festgestellt, dass Aufgrund einer technischen Störung die Anlage ausgelöst hat. Nach ca. 30 Minuten konnten wir den Einsatz beenden.

Einsatz 23.03.2018

Die Kameraden aus Hartmannsdorf und Mühlau wurden um 0:20 Uhr mit dem Alarmstichwort "Mittelbrand" alarmiert. Nach erfolgter Lageerkundung wurde festgestellt, das es zu einem Schwelbrand in der Zwischendecke des Gebäudes gekommen war. Nach Öffnung der Zwischendecke wurde der Brand abgelöscht und der Einsatz konnte Zeitnah beendet werden.

  • IMG_2920
  • IMG_2932

Einsatz 3.3.2018

Um 14:44 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage der Komsa AG aus. Nach Lageerkundung vor Ort konnte ein technischer Defekt als Ursache festgestellt werden.

Einsatz 25.01.2018

Um 00:19 Uhr wurde die FFW Hartmannsdorf und das Großtanklöschfahrzeug der FFW Limbach-Oberfrohna zu einem PKW Brand auf die A72 in Fahrtrichtung Chemnitz alarmiert. Dort stießen aus unbekannten Gründen zwei PKW zusammen, wobei eines der beiden Fahrzeuge in Brand geriet. Glücklicherweise waren in keinem der beiden PKW Personen eingeklemmt, sodass das Löschen des PKW im Vordergrund stand. Mit im Einsatz waren die Polizei, Becker Umweltdienste und die Straßenmeisterei. Nach ca. 4 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
 

Einsätze 18.01.2018

Aufgrund von Sturmtief "Friederike", welches der deutsche Wetterdienst stärker als Sturmtief "Kyrill" im Jahr 2007 einstufte, lies dies nichts gutes für die Kameraden erahnen, sodass es insgesamt zu 10 Sturmbedingten Einsätzen im gesamten Ortsgebiet kam. So galt es umgekippte Bäume zu beseitigen, ein beschädigtes Dach zu sichern, eine Schwimmbadabdeckung gegen weiteres herumwirbeln zu sichern und eine abgerissene Ampelanlage gegen das herabfallen zu sichern. Ein großen Dank gilt der Gaststätte "Elli", welche uns während der Einsatzphase mit Essen versorgte. 

 

Mit großer Bestürzung haben wir gestern während unserer laufenden Einsätze von zwei tödlich verunglückten Kameraden im Landkreis Sundern (NRW) sowie Bad Salzungen (Thüringen) erfahren. Wir möchten hiermit unser tiefstes Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit aussprechen.

  • IMG-20180119-WA0002
  • IMG-20180119-WA0003
  • IMG-20180119-WA0004
  • IMG-20180119-WA0005
  • IMG-20180119-WA0006
  • IMG-20180119-WA0007
 

Einsatz 01.01.2018 

Zum ersten Einsatz des Jahres wurden wir um 0:22 Uhr zu einem Brandeinsatz ins Wohngebiet "Kirchfeld" alarmiert. Dort galt es einen brennenden Baum zu löschen.

Besucher Heute: 8 | Woche: 67 | Monat: 458 | Gesamt: 33203